Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Weihnachtsgeschäft Rostocker Hof verzeichnet mehr als 300.000 Besucher

Von NNN | 08.01.2019, 10:19 Uhr

Das Weihnachtsgeschäft im Rostocker Hof lief gut: Centermanager Heiner Ganz bilanziert mehr als 300.000 Besucher.

Das Dezembergeschäft lief deutlich besser als erwartet: Mit den ersten Daten der 40 Einzelhändler im Rostocker Hof ist Centermanager Heiner Ganz zufrieden. Mehr als 300.000 Besucher kamen im letzten Monat des Jahres 2018 in die Passage, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen – 6,9 Prozent mehr als im Dezember des Vorjahres.

Die Umsatzzahlen lassen auf ein leichtes Plus hoffen, so Ganz. Das milde Wetter habe Lust auf den Weihnachtsmarkt gemacht und viele Menschen in die Geschäfte der Innenstadt gezogen. „Während die Händler mit Schmuck, Kosmetik, Wohnkultur und Lebensmitteln einen guten Umsatz generierten, blieben Schuh- und Textilverkäufer einmal mehr zum Jahresende auf warmen Wintersachen sitzen“, erklärt Ganz.

In der Vorschau auf 2019 hofft der Manager, dass die Prognosen der Marktforscher der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zutreffen und die Kaufkraft der Deutschen im Jahr 2019 auf 23.779 Euro pro Kopf ansteigt. Dies entspricht einem Plus von 763 Euro pro Kopf. Die prognostizierte Entwicklung stützt sich auf steigende Löhne in vielen Branchen und den stabilen Arbeitsmarkt. Auch bei Renten wird ein Anstieg erwartet.