Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Norddeutsche Neueste Nachrichten Zug überrollt Mann

Von nnn | 19.10.2011, 01:49 Uhr

Bei einem Unfall am Bahnübergang Pölchow ist Dienstag Nachmittag ein Mann getötet worden.

Rund 120 Reisende mussten aus dem Intercity 2377 von Rügen nach Hamburg evakuiert und mit Ersatzbussen weiterbefördert werden. Der Streckenabschnitt war vom Zeitpunkt des Unfalls um 14.40 Uhr an gesperrt. Er konnte laut Deutscher Bahn erst um 17.15 Uhr wieder freigegeben werden.Die Polizei konnteam Dienstag weder ausschließen, dass es sich um einen tragischen Unfall noch um einen Suizid handelte. Am Nachmittag wurde die Leiche des Mannes zunächst geborgen und von einem Rechtsmediziner obduziert. Seine Identität war nach Angaben des Polizeipräsidiums Rostock am Abend noch unklar.Auf offener Bahnstrecke waren Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Pölchow und Papendorf im Einsatz. Sie holten die Reisenden aus dem Intercity, trugen ihre Koffer zu den Ersatzbussen.