Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Zwei Männer bei Drogenrazzia festgenommen

Von Stefan Tretropp | 12.06.2015, 07:08 Uhr

Drogenrazzia in Lichtenhagen. Zwei Männer festgenommen, Taschen beschlagnahmt. Augenzeugen: "dubiose Machenschaften"

Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagabend im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen bei einer Drogenrazzia in zwei Mehrfamilienhäusern zwei Männer festgenommen. Den Zugriff führten Beamte vom Landeskriminalamt M-V aus Rampe bei Schwerin zusammen mit Kollegen einer Einheit aus Hamburg sowie dem Zoll durch.

Bei der LKA-Einheit handelt es sich um die "Ermittlungsgruppe Rauschgift". Zwei Männer albanischer Herkunft wurden festgenommen und abgeführt. Anwohner und Augenzeugen berichteten von zuvor "dubiosen Machenschaften" in den Wohnungen der nun Festgenommenen.

Beamte vom Zoll rückten ebenfalls mit an und durchkämmten mit einem Drogensuchhund die Wohnungen in der Malchiner Straße. Die Beamten durchsuchten zudem einen vor dem Haus stehenden VW. Auch hier setzte der Hund an. Im Kofferraum des Fahrzeugs befanden sich zwei verdächtige Taschen, die beschlagnahmt wurden.

Ob die Beamten in den Wohnungen der beiden Männer ebenfalls fündig wurden, blieb noch unklar. Weder Polizei noch das LKA konnte am Donnerstagabend Auskunft zur durchgeführten Razzia geben.