Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Rostock Zweijährige stürzt aus Fenster und wird schwer verletzt

Von Stefan Tretropp | 20.07.2018, 17:38 Uhr

Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Ein zweijähriges Kind ist bei einem Sturz aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses in Rostock am Nachmittag schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, hatte sich das Unglück gegen 15.35 Uhr in der Henrik-Ibsen-Straße im Stadtteil Evershagen ereignet.

Nach bisher bei den Beamten vorliegenden Informationen befand sich das Kind in der Wohnung im fünften Obergeschoss. Aus noch nicht geklärter Ursache stürzte das Kind dann mehrere Meter aus dem Fenster in die Tiefe. Ein Notarzt kümmerte sich um das Kind, das kurz darauf mit schweren Verletzungen in den Schockraum der Uniklinik eingewiesen wurde. Das Mädchen wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Anwohner, die das Unglück offenbar beobachtet hatten, mussten seelsorgerisch betreut werden.

Der Aufprallort des Kindes wurde als Tatort zunächst sichergestellt und mit Verkehrskegeln abgesperrt. Bisher gibt es keine Anhaltspunkte, die auf eine vorsätzliche Tat durch Dritte hindeuten. Es wurde Strafanzeige wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- und Aufsichtspflicht durch die Mutter gemäß § 171 StGB aufgenommen.