Corona an Don-Bosco-Schule : Mehr als 120 Schüler in Rostock mussten zum Massentest

Katrin Zimmer von 26. Oktober 2020, 18:39 Uhr

nnn+ Logo
Bereits am späten Freitagabend sei gegenüber der Schulleitung angezeigt worden, dass der Schüler positiv auf das Virus getestet worden war. Er sowie sämtliche direkte Kontaktpersonen wurden vorsorglich in Quarantäne geschickt.
Bereits am späten Freitagabend sei gegenüber der Schulleitung angezeigt worden, dass der Schüler positiv auf das Virus getestet worden war. Er sowie sämtliche direkte Kontaktpersonen wurden vorsorglich in Quarantäne geschickt.

Mit den Ergebnissen des Massentests sei am Dienstag zu rechnen, so Schulleiter Gert Mengel.

Rostock | Ein Schüler der Oberstufe der Don-Bosco-Schule in Rostock hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Darüber informierte Schulleiter Gert Mengel am Montagabend. Vorsorglich wurden am Montag alle Schüler der 11. und 12. Klassen – mehr als 120 – auf die Erkrankung getestet. Das sei nötig gewesen, da in den höheren Klassenstufen nicht mehr in festen Verbünd...

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite