Unfall vor Kindertagesstätte in Rostock : Autofahrerin fährt Dreijährigen an, verletzt ihn schwer und flüchtet

nnn+ Logo
unfall_kita_rostock_1.jpg
1 von 2

Dem Vater gelang es nicht mehr, rechtzeitig einzugreifen und sein Kind vor dem Zusammenstoß zu bewahren.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
06. Februar 2020, 09:22 Uhr

Vor einer Rostocker Kindertagesstätte ist es am Donnerstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht gekommen. Ein dreijähriger Junge wurde von einem Auto angefahren, die Pkw-...

rVo eneri ksRcotreo ästtdetKtiesnarge sti se am eeDmnrsngatongro zu nimee enewchsr kelrnelfsrahVu mit snecilaßndreeh trrlcuafhFeh mk.eneomg iEn iehigerärdrj gunJe udrwe von ieenm Aotu ehnneafr,ga die Panwk-rierFh eterennft cish trlabneuu omv ltUolrfan, sda Kind rlttei ehsrecw .zlVeentenrug

iWe ide oiilePz tte,etliim eahtt sihc asd gklcUnü kurz vor 8 rhU mi tdatiletS Resurahgeten nrge.eeti inE aVert brtqueeerü zu sdemie inupkZtte aszmmnue itm sminee ärnghidireje ohnS eid purßasat.eKlh Ein enfofrab uz elnsclh erfedrahn wPk mak lzöhcitpl von iklsn und eaertsfs sad .inKd emD aerVt nggael es cnthi m,her eirithcetzg enuinziegfre ndu snei dinK orv mde ßZausmemonst zu n.ebrewah

 

Dre Jegnu ztstrüe cshrew tetelzvr auf edi .treßSa ieD ihofnatrAreu thcetülfe cnha red liosinloK ovm .ftollnUar Der eingw späert eefnntdfeeir gsenuintdeRstt etmkrmüe shic um ned ,erägineirDhj grsrteove hin und tebharc nhi hcßsaneelnid tim enier Ffrtkarßuu ni eni hank.urasnKe

Dei zioiPle hndtefa unn hanc erd ühgtilnecf ie.Aronfhtuar sedenBsor efhirlcih aideb redftü ,ensi dass sihc nPtneaass ads Nmiuhmdersncl des Pkw emkren udn der Ploiezi ntiitelme tk.onnne  

zur Startseite