Landgericht Rostock : Bauunternehmer sitzt auf der Anklagebank

von 25. November 2021, 16:40 Uhr

nnn+ Logo
Seit Donnerstag muss sich der 44-jährige Rostocker Tahsin T. (l.) vor dem Landgericht verantworten.
Seit Donnerstag muss sich der 44-jährige Rostocker Tahsin T. (l.) vor dem Landgericht verantworten.

Der Rostocker soll Krankenkasse und Berufsgenossenschaft die Arbeitgeberbeiträge für Mitarbeiter vorenthalten haben.

Rostock | Vor der 8. Großen Strafkammer des Landgerichtes Rostock begann am Donnerstag ein Prozess wegen Vorenthaltens von Arbeitgeberbeiträgen an Krankenkassen und Sozialversicherungen. Auf der Anklagebank saß der 44-jährige Tahsin T., ein Rostocker Bauunternehmer. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Inhaber einer Baufirma vor, zwischen Juni 2011 und Dezember ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite