Corona-Schutzmaßnahmen : Rostock will wegweisende Signale nach Schwerin senden

Katrin Zimmer von 14. April 2020, 21:24 Uhr

nnn+ Logo
Das nächste Mal tagt die Rostocker Bürgerschaft in voller Besetzung am 29. April in der Stadthalle. Dann sollen die Mitglieder den Finanzhaushalt für 2020/21 beschließen.
Das nächste Mal tagt die Rostocker Bürgerschaft in voller Besetzung am 29. April in der Stadthalle. Dann sollen die Mitglieder den Finanzhaushalt für 2020/21 beschließen.

Die Bürgerschaft hat OB Madsen Vorschläge zur Lockerung der Verbote gemacht. Der will notfalls anders entscheiden als MV.

Rostock | Schulen wieder öffnen und wenigstens den Zoo? Geschäfte noch länger dicht lassen oder nicht? Wann und wie die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Rostock gelockert werden sollen, haben die Mitglieder des Hauptausschusses der Bürgerschaft am Dienstag diskutiert. Ihre Vorschläge soll Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) nach Schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite