Bundesweite Regelung : Corona-Schnelltests in Rostock sind nicht mehr kostenfrei

von 12. Oktober 2021, 17:00 Uhr

nnn+ Logo
Bis vor kurzem konnte sich noch jeder komplett kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen.
Bis vor kurzem konnte sich noch jeder komplett kostenfrei auf das Coronavirus testen lassen.

Doch auch für diese Regelung gibt es Ausnahmen. Kinder und Personen, die sich nicht impfen lassen können, sind weiterhin berechtigt, Schnelltests kostenfrei zu beanspruchen.

Rostock | Kostenfreie Corona-Schnelltests für ungeimpfte Menschen gibt es nicht mehr, auch nicht in Rostock. Das bestätigte Frank Holle, Geschäftsführer der Bürgertest Rostock GbR, am Dienstag. Weiterlesen: Corona-Schnelltests bleiben für Rostocker vorerst kostenfrei „Wir testen nur berechtigte Personen noch kostenfrei. Alles andere bezahlt ja keiner“, er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite