Guten morgen, Rostock! : Das Radio vom Sperrmüll

von 17. September 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Der große Holzkasten erregte sofort die vollste Bewunderung von NNN-Redakteur Malte Fuchs.
Der große Holzkasten erregte sofort die vollste Bewunderung von NNN-Redakteur Malte Fuchs.

Die beiden deutschen Staaten waren noch keine fünf Jahre alt, da lief in einer Ost-Berliner Fabrik ein Radio vom Band, das unser Redakteur Malte Fuchs vor ein paar Jahren vom Sperrmüll rettete.

Rostock | Vor über drei Jahren fand ich es auf einem Sperrmüllhaufen im Patriotischen Weg: ein uraltes Radio, wohl in den frühen Fünfzigern gebaut in Berlin. Der große Holzkasten erregte sofort meine vollste Bewunderung, sodass ich ihn trotz seines überbordenden Gewichtes in meine WG schleppte. Als ich ein paar Tage später todesmutig den knapp 70 Jahre alten Ste...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite