Rostock : Drei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

von 14. August 2021, 08:55 Uhr

nnn+ Logo
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in der Rostocker Südstadt ereignet.
Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in der Rostocker Südstadt ereignet.

Ein Auto prallte gegen einen Oberleitungsmast. Die drei Personen wurden verletzt und der Straßenbahnverkehr eingestellt.

Rostock | Ein folgenschwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagabend in der Rostocker Südstadt ereignet. Ein mit drei Insassen (im Alter zwischen 70 und 80 Jahren) besetzter Wagen raste von der Straße ins Gleisbett der Straßenbahn und prallte gegen einen Oberleitungsmast. Einer der Verletzten schwebt in Lebensgefahr. Zu dem Unglück kam es nach Polizeiangaben geg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite