Corona-Pandemie : Erster Rostocker Club setzt auf 2G-Modell für Party am Wochenende

von 24. September 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Ein Rostocker Club gewährt bei einer Veranstaltung am Samstag nur Geimpften und Genesenen den Zutritt zu einer Veranstaltung.
Ein Rostocker Club gewährt bei einer Veranstaltung am Samstag nur Geimpften und Genesenen den Zutritt zu einer Veranstaltung.

Tanzen und Feiern dürfen bei einer Veranstaltung am Sonnabend nur Genesene und Geimpfte. Doch andere Veranstalter in der Hansestadt wollen weiter auch Getestete in Clubs und Diskotheken lassen.

Rostock | Bundesweit wird über die 2G-Regel diskutiert. So führen nach Hamburg beispielsweise auch Berlin und Niedersachsen die 2G-Regel für verschiedene Bereiche wie etwa Veranstaltungen und Gastronomie ein – auf freiwilliger Basis. In Rostock setzt nun wohl der erste Club auf eine 2G-Veranstaltung. Im Peter-Weiss-Haus (PWH) in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite