Kommentar von Lucas Wendt : Die Kreuzschifffahrt in Warnemünde muss weiterentwickelt werden

von 23. August 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Es braucht schlüssige Konzepte für einen verträglicheren und nachhaltigeren Kreuzfahrttourismus in Rostock.
Es braucht schlüssige Konzepte für einen verträglicheren und nachhaltigeren Kreuzfahrttourismus in Rostock.

Langsam aber sicher fährt der Kreuzfahrttourismus in Warnemünde wieder an. Jetzt ist allerdings eine gute Gelegenheit, über Veränderungen nachzudenken, sagt NNN-Autor Lucas Wendt.

Rostock | Lesen Sie hierzu: Händler und Gastronomen hoffen auf die Kreuzfahrtgäste Die Kreuzschifffahrt ist für Warnemünde und Rostock ein Wirtschaftsfaktor, der nicht mehr wegzudenken ist. Vor allem die Gewerbetreibenden vor Ort sind auf die Kaufkraft der Urlauber angewiesen, erst recht nach den coronabedingten Lockdowns. Jetzt kehren die Kreuzfahrtriese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite