Fährverkehr : Scandlines fährt weiter von Rostock nach Gedser

_202003171426_full.jpeg

Die Fähren sollen weiterhin auf den Routen zwischen Deutschland und Dänemark verkehren.

von
17. März 2020, 14:26 Uhr

Rostock | Scandlines fährt weiterhin planmäßig auf den beiden Routen Rostock-Gedser und Puttgarden-Rødby zwischen Deutschland und Dänemark. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Bordershops in der Hansestadt und Puttgarden würden allerdings bis auf Weiteres geschlossen. Der Easymarked in Rostock, den viele Lkw-Fahrer verwenden, habe aber nach wie vor jeden Tag geöffnet.

Dadurch sollen trotz der neuen Einreisebeschränkungen und geschlossenen Grenzen notwendige Versorgungsketten aufrechterhalten bleiben und Unternehmen nicht daran gehindert werden, Lieferungen aus dem Ausland zu empfangen oder Waren ins Ausland zu exportieren.

"Scandlines ist Teil dieser kritischen Infrastruktur, da die Reederei jeden Tag wichtige Waren wie Medikamente und Lebensmittel zwischen dem europäischen Festland und Skandinavien transportiert", so das Unternehmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen