Radfahren in Rostock : Initiative Radentscheid fordert Runden Tisch ein

von 20. Januar 2021, 18:48 Uhr

nnn+ Logo
Christoph Neimög vom Rostocker Radentscheid überreichte am Mittwoch vor der Bürgerschaftssitzung an Verkehrssenator Holger Matthäus die Unterschriften von mehr als 1600 Menschen, die mehr Sicherheit für Radfahrer in der Langen Straße fordern.
Christoph Neimög vom Rostocker Radentscheid überreichte am Mittwoch vor der Bürgerschaftssitzung an Verkehrssenator Holger Matthäus die Unterschriften von mehr als 1600 Menschen, die mehr Sicherheit für Radfahrer in der Langen Straße fordern.

Die Fahrradaktivisten überreichten mehr als 1600 Unterschriften an Verkehrssenator Holger Matthäus (Grüne).

Rostock | Mehr Sicherheit für Radfahrer in der Langen Straße. Das fordert Christoph Neimög, Mitglied der Initiative Radentscheid, von Verkehrssenator Holger Matthäus (Grüne) und übergab im Vorfeld der Bürgerschaftssitzung am Mittwoch vor der Stadthalle eine Unterschriftenliste. 1600 Menschen hatten eine Onlinepetition unterzeichnet. Zu häufig sei Neimög selbst s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite