Gedanken zum Advent : Hoffnungen und Sehnsüchte auffrischen

von 28. November 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Am Sonntag ist der erste Advent.
Am Sonntag ist der erste Advent.

Gedanken zum ersten Advent von Pastor Dr. Reinhard Scholl von der Evangelisch-Lutherischen Innenstadtgemeinde Rostock

Rostock | Advent, das steht für eine Zeit, in der Menschen ihre Hoffnungen und Sehnsüchte auffrischen, damit sie die Welt nicht einfach so hinnehmen und meinen, das, was ist, müsse immer so bleiben, auch wenn es zum Himmel stinkt. Deshalb kommen in den Kirchen viele Prophetentexte aus der Bibel zu Wort. Propheten hatten und haben einen schweren Stand. Über eine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite