Guten Morgen, Rostock : Tierische Grüße aus dem Harz

Katrin Zimmer von 01. August 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Ein junger Waldkauz krabbelt einen Baum hoch. Der Waldkauz hat in den vergangenen Jahren die Hochlagen des Nationalparks Harz für sich erobert.

Ein junger Waldkauz krabbelt einen Baum hoch. Der Waldkauz hat in den vergangenen Jahren die Hochlagen des Nationalparks Harz für sich erobert.

Über eine ganz besondere Ansichtskarte eines Kollegen aus dem Urlaub freut sich mit Katrin Zimmer die gesamte Redaktion.

Rostock | Seelenruhig sitzt der Uhu neben dem Hirsch. Das Wildschwein blickt dem Auerhahn ins Auge und irgendwo im Hintergrund versteckt sich noch ein Luchs. Ob die Waldtiere auch in der Realität so friedlich miteinander auskommen, das mag bezweifelt werden. Auf der Ansichtskarte, die am Freitag in unserer Redaktion eintrudelte, tun sie es jedenfalls. Der Kolleg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite