Guten Morgen, Rostock : Tierische Grüße aus dem Harz

nnn+ Logo
Ein junger Waldkauz krabbelt einen Baum hoch. Der Waldkauz hat in den vergangenen Jahren die Hochlagen des Nationalparks Harz für sich erobert.

Über eine ganz besondere Ansichtskarte eines Kollegen aus dem Urlaub freut sich mit Katrin Zimmer die gesamte Redaktion.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

Katrin Zimmer von
01. August 2020, 05:00 Uhr

Rostock | Seelenruhig sitzt der Uhu neben dem Hirsch. Das Wildschwein blickt dem Auerhahn ins Auge und irgendwo im Hintergrund versteckt sich noch ein Luchs. Ob die Waldtiere auch in der Realität so friedlich mite...

tsRckoo | rneugheielS zitts der huU enbne emd .sHrich sDa idlicehwWns icltbk emd Aerhanhu sni Ageu dun igordnew mi uHtnergdinr ketscrvet isch hnoc ein hsLc.u bO ide eWadelitr hcua in edr aeäitRtl so dehfricli ideintnmera o,asemmkun ads gam ziewbfeelt ree.dnw Afu der eatrs,Anchikst eid ma ageritF ni renuser idkaetnoR etilrtdneu,e nut ise es fln.esjeald

Der ,Kgelleo red aeergd ien raap – oftnfihlche losrmeaeh – aeTg mi azrH ec,tearvrbh htadec nagz ifnchsehiclfot cahu im alrUbu na nus nud csehrbi nei paar Zenei.l utLa ttomPseelsp arw ide reatK hesenlegcag nzeh gaTe wgruesent – es nids ja uhac geneii relimoKte isb an dei teK.sü imrnmIhe tah sei se cnoh ovr der hkürRkec esd bssrAedne aftcgs.fhe

Lenes Sei hauc:

zur Startseite