Fridays for Future Rostock : Klimaschützer protestieren vom Rad aus für Energiewende

von 19. März 2021, 19:22 Uhr

nnn+ Logo
'This is what a revolution looks like': Mit einem Poetry-Slam eröffnete Grayson Behrens, Mitglied des Bündnisses, die Versammlung vor der Neptun-Schwimmhalle.
"This is what a revolution looks like": Mit einem Poetry-Slam eröffnete Grayson Behrens, Mitglied des Bündnisses, die Versammlung vor der Neptun-Schwimmhalle.

Im Rahmen eines globalen Klimastreiks haben sich auch in der Hansestadt am Freitag 200 Aktivisten zusammengefunden.

Rostock | Lautstark und bei strahlendem Sonnenschein machten am Freitagnachmittag Aktivisten des Bündnisses Fridays for Future Rostock zum ersten Mal in diesem Jahr auf ihre Forderungen aufmerksam. Die laut Polizeiangaben 200 Teilnehmer der Demonstration fuhren dabei mit dem Fahrrad von der Neptun-Schwimmhalle aus über die Stadtautobahn bis zum Hauptbahnhof. Das...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite