Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock : Lehrerin mit Corona infiziert - 90 Kinder in Quarantäne

nnn+ Logo
Auch während des Unterrichts soll eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Der Schulbetrieb soll fortgesetzt werden, jedoch werden zusätzliche Hygienenmaßnahmen eingeführt, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Unterrichts.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
15. September 2020, 19:37 Uhr

Rostock | An der Hundertwasser-Gesamtschule in Rostock-Lichtenhagen ist eine Lehrerin an Corona erkrankt. Dies teilte die Stadt am Dienstagabend mit. Die betroffene Lehrerin, drei weitere Lehrkräfte und 90 Kind...

Rosktoc | An der csetureerweuaan-ldsssGmHth in oaohehtsL-kgennctcRi sit eien nheLierr an raonoC k.atekrrn Dsie eittle eid tSdat ma Dagedntbseian imt.

eDi neereofbft nihreLer, rdie eieewrt kräefrLeth ndu 90 irendK erwund mov htdanstimseGue ni aeaänQturn tkcgiecs.h

Am Mcoithwt ernedw lle,a dei hcsi csvglrroohi ni eaaQnärtnu defiben,n auf oorCna egest.tet niEe rtiweee eThretsie ist frü tnoaMg e.gehesrnvo

Dre rtShecbiblue soll eesftzrgtto erde,nw ejhocd wendre elcäiustzzh Heaeynannßgnimhme ngühfer,iet wei ads raeTng enrei unak-dBdueg-MsnenceN wdrhenä dse chrteUinrst.

zur Startseite