Wohngebiet in Rostock : Letzter Bauabschnitt für Gehlsdorfer Nordufer steht in Startlöchern

von 06. April 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Noch ist das Baufeld leer, bis Ende 2022 sollen hier Wohnhäuser in die Höhe wachsen.
Noch ist das Baufeld leer, bis Ende 2022 sollen hier Wohnhäuser in die Höhe wachsen.

In den bereits fertigen Gebäuden siedeln sich Ärzte und Physiotherapeuten an. Auch ist eine Erweiterung der Marina geplant.

Rostock | Im Wohngebiet am Gehlsdorfer Nordufer ist die leere Fläche eingezäunt, auf der bald der letzte Bauabschnitt starten soll. Vier Gebäude sollen dort entstehen. Die Außenbereiche und die mittleren Wohngebäude sind bereits fertig, nun muss nur noch der Komplex direkt am Warnowufer gebaut werden. Ein entsprechender Bauantrag für die späteren Hausnummern 29,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite