Rostock : Mit Haftbefehl gesuchter Mann fährt schwarz

nnn+ Logo
Im Zug von Warnemünde nach Rostock wurde der 41-Jährige kontrolliert. Später stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Gegen den 41-Jährigen, der ohne Ticket nach Rostock fahren wollte, wurde bereits 2017 eine Geldstrafe verhängt.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
14. September 2020, 11:54 Uhr

Rostock | Für einen 41-Jährigen Bahnfahrer führte am vergangenen Freitagabend ein kleiner Delikt zu einer teuren Strafe. Gegen 21.30 Uhr wurde er in der S-Bahn von Rostock nach Warnemünde aufgefordert, seine Perso...

Roskoct | üFr ennei re1i-4ägJhn rhBhfreana ehftrü ma ranegnengve beiaFtnrgdea nie rikelne eliDtk uz enrie reuetn .efaSrt gneGe 1230. Uhr uedrw re in dre haBSn- von Rctokso nhac nnmWdereaü fefo,utaredrg eesni nrinPeseola gez,buenba ad re enneki lnügtige Frhnscihea bea.ßs aD re hcsi iretwe,eg eefinr eid taaheBbtienrmir eid epdtuinoszelnBsi zru szgürt.tutnUne

Bie" red ufleontlnselPsgieanrest ruhdc ide speunelzoiBindst ntnnkoe disee ,fsseltetlen ssda gegne dne nMan eni felhHbfaet rde sltawataaSsthntcaf inlreB ,vgloa"r eitlet ide eezsiundiloBp am tMnoag im.t mU erd 0ägi-7nget fatseaHtrf uz genenht,e ahetzl er ide rsetebi 0271 neaegrneg leGsrtfdae nvo 5100 rouE trdeki vro O.rt rDhfiuaan nteonk er snneei geW oentt.fzsre

asD rAtsemictgh artenegriT in nlBrei tateh den anMn rbseite 2017 nweeg des Eeecshrshlcni ovn gntiuLsnee zu dre Gatdflrese vlreit,rute 2180 wra erd efhalfeHtb ereslans rndew.o Auch dei Fhatr noeh citekT in cskRtoo dwri nctih enoh Folgne bne:ibel "eZmdu deruw egeng edn Mnna eenrtu ien elvhrafrisutntnEergm egwne eds ahceVrsdt eds nccrssihleeEh onv tnuginesLe tnl"eeieite,g so edi Blendso.epiiuz

zur Startseite