Street Points : Mit digitaler Schnitzeljagd will Rostock auch die Umwelt schützen

von 18. Oktober 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Mit Erfolg hat der Stadtteil Lichtenhagen die digitale Schnitzeljagd in diesem Sommer angeboten. Gemeinsam haben Chelsy (12) und ihr Bruder William (9) bei dem Street Points-Spiel in Lichtenhagen mehr als 2000 Punkte gesammelt.
Mit Erfolg hat der Stadtteil Lichtenhagen die digitale Schnitzeljagd in diesem Sommer angeboten. Gemeinsam haben Chelsy (12) und ihr Bruder William (9) bei dem Street Points-Spiel in Lichtenhagen mehr als 2000 Punkte gesammelt.

Nach erfolgreichen Tests in Lichtenhagen und Toitenwinkel prüft die Stadtverwaltung die Anschaffung des neuartigen Geh- und Bewegungsspiels für ganz Rostock.

Rostock | Die Stadtteile Toitenwinkel und Lichtenhagen haben die digitale Schnitzeljagd „Street Points“ bereits mit Erfolg gespielt – schon bald könnte das neuartige Geh- und Bewegungsspiel auf ganz Rostock ausgedehnt werden. Mehrheitlich hat sich die Rostocker Bürgerschaft dafür ausgesprochen, eine Anschaffung zu prüfen. Aus vergaberechtlichen Gründen darf dab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite