Nach Klinik-Kontrolle in Rostock : Gutachten soll Unrechtmäßigkeit der Aktion belegen

von 15. Februar 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Eine unangemeldete Kontrolle von Vertretern von Stadt und Ärztekammer MV wird weiter untersucht. Das Land soll in wenigen Tag im Landtag eigene Ergebnisse vorstellen.
Eine unangemeldete Kontrolle von Vertretern von Stadt und Ärztekammer MV wird weiter untersucht. Das Land soll in wenigen Tag im Landtag eigene Ergebnisse vorstellen.

Die Stadt will die Fachaufsicht neu festlegen und Akteneinsicht geben. Das Land soll in einigen Tagen Stellung nehmen.

Rostock | Die Aufregung war scheinbar groß am 13. November 2020 in der Gehlsdorfer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Rostock. Unangemeldet wollten Vertreter der Stadt und der Ärztekammer MV Beschwerden gegen die Einrichtung der Unimedizin vor Ort unter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite