Rostock : Polizei stellt Graffitisprayer in der KTV

von 09. Februar 2021, 12:02 Uhr

nnn+ Logo
Die Polizei hatte die Information von einem Augenzeugen erhalten, dass in der Friesenstraße mehrere Personen die Hauswand beschmieren würden.
Die Polizei hatte die Information von einem Augenzeugen erhalten, dass in der Friesenstraße mehrere Personen die Hauswand beschmieren würden.

Ein zweiter Tatverdächtige konnte auch nach einer umfangreichen Fahndung nicht gefunden werden.

Rostock | Ein 23-jähriger Rostock muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. Wie die Polizei mitteilte, wurde er von Beamten in der Nacht von Montag auf Dienstag kurz nach Mitternacht ausfindig gemacht. Ein Zeuge habe gesehen, wie zwei dunkel gekleidete Personen ein Graffito an eine Häuserwand in der Friesenstraße sprühten. Daraufhin alarmierte er di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite