Power to the Flower : Rostocker Künstler und Kreative legen Blumen nieder

nnn+ Logo
Charlotte Berger vom Designmarkt Ponyhof hat zur Aktion Power to the Flower aufgerufen und fragt, warum anderswo Kunstmärkte schon seit Wochen wieder erlaubt sind, aber nicht in Mecklenburg.
Charlotte Berger vom Designmarkt Ponyhof hat zur Aktion Power to the Flower aufgerufen und fragt, warum anderswo Kunstmärkte schon seit Wochen wieder erlaubt sind, aber nicht in Mecklenburg.

Aus Angst, dass die Szene in Rostock austrocknen könnte, hatten Betroffene zu der Aktion auf dem Neuen Markt aufgerufen.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
29. Juni 2020, 18:43 Uhr

Stadtmitte | "So langsam wird es brenzlig", sagte die Organisatorin des Designmarktes Ponyhof, Charlotte Berger, am Montag. Gemeint ist die Kunst- und Kreativszene in und um Rostock, die in ihren Augen auszutrocknen ...

atttmideSt | So" nmaslga rwid es nb"ierz,lg sagte dei otaiirnragnOs dse gsnitDraemesk y,onfPoh oettlrhaC Beg,rer am tMga.on eGmenti its ide nKus-t nud Kzesaveeitnr in nud mu scotoR,k ide in einhr genAu toecrzkunsaun od,rth bloowh ies cohd Rmua umz enEtnaflt, ces,Whna winlneEtkc hruae.bc

itM dre noiAkt oPrew ot het lFewor refi ise adlsbhe ürseKntl udn tviKreae fa,u nneeb dme rnneuBn am Neuen aMtrk neie mlBeu edlningeuzeer - ternu erendma rüf ntsKärtemk,u eid nesworad sonch etis oehnWc rewedi ubleart ,dsin rnu chtin in n.ceum-loeVmkrgeborMrpn

Berger lboet brestreiürreOmbeg luasC uRhe ndMaes psi,(ae)rotl itm dme ies im orVfdel neine tikeotsrnvukn ogalDi hegüfrt tah.te Die oAtkni ethrci cshi absledh ihnct an ide autevtlgdrSnta,w onsenrd an die eire.enaungdrLgs

zur Startseite