Rostock : Quartierparkhaus in der Südstadt wird diskutiert

von 01. September 2020, 05:01 Uhr

nnn+ Logo
Das Areal zwischen Ziolkowskistraße und Kurt-Tucholsky-Straße in der Südstadt ist laut Stadtverwaltung kein möglicher Standort für eine Quartiersgarage.
Das Areal zwischen Ziolkowskistraße und Kurt-Tucholsky-Straße in der Südstadt ist laut Stadtverwaltung kein möglicher Standort für eine Quartiersgarage.

Die Verwaltung lehnt den vorgeschlagenen Standort in der Ziolkowskistraße ab. Verschiedene Gremien sollen diskutieren.

Rostock | Ein Quartierparkhauses für die Rostocker Südstadt scheint vorerst nicht realisiert zu werden. Die Idee dazu hatte ursprünglich die Vorsitzende des zuständigen Ortsbeirates der Südstadt, Kristin Schröder (Linke) und den Standort in der Ziolkowskistraße vorgeschlagen. Mit einem Beschluss der Rostocker Bürgerschaft im März dieses Jahres wurde die Verwaltu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite