Rostock : Fernwärmenetz in Evershagen wird saniert

_202006261410_full_1.jpeg

Aufgrund der Arbeiten kommt es im kompletten Stadtteil zum Ausfall der Heizung und teilweise der Warmwasserversorgung.

von
28. Juni 2020, 05:00 Uhr

Rostock | Im Rostocker Stadtteil Evershagen wird am Montagabend die Versorgung im Fernwärmenetz unterbrochen. Wie die Stadtwerke Rostock am Freitag mitteilten, sind Sanierungsarbeiten der Grund für die Maßnahme. In der Zeit von Montag, 20 Uhr, bis Dienstag, 22 Uhr, kommt es daher im gesamten Stadtteil zum Ausfall der Heizungen sowie teilweise auch der Warmwassererzeugung.

Im besagten Zeitraum werden die Fernwärmeanlagen ersetzt und erneuert. Laut Stadtwerke handelt es sich dabei um die Kopfstation, durch die der gesamte Wärmebedarf für die Heizungen und teilweise auch der Trinkwarmwassererzeugung von Evershagen fließt.

In einzelnen Teilen des Viertels dauert die Unterbrechung bis Mittwoch, 21 Uhr, an, da außerdem die Fernwärmenetze im Bereich Nordahl-Grieg- und Willi-Bredel-Straße erneuert werden. "Diese Maßnahmen sind notwendig, um auch in Zukunft die sichere Fernwärmeversorgung gewährleisten zu können", erklärte Stadtwerke-Sprecher Thomas Schneider.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen