Rostock : Kanoniere geben Böllerschüsse zu Pfingsten ab

nnn+ Logo
Am schwersten Geschütz: Ingo Halle und Axel Peters von der Schützengesellschaft Concordia von 1848 e.V.  zündeten am Pfingssonntag die Kanone.
Am schwersten Geschütz: Ingo Halle und Axel Peters von der Schützengesellschaft Concordia von 1848 e.V. zündeten am Pfingssonntag die Kanone.

Schützengesellschaft Concordia von 1848 e. V. pflegt lautstark die Tradition. Auch Ex-OB Roland Methling durfte "zündeln".

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
01. Juni 2020, 12:34 Uhr

Rostock | Insgesamt 21 Böllerschüsse hallten am Pfingssonntag von Gehlsdorf aus durch die Hansestadt. Gezündet wurden sie um 9 Uhr von den Mannen der Schützengesellschaft Concordia von 1848 e. V. am Warnowufer - r...

tokRocs | mesInstag 12 reöselüBclhss anhtlel ma gifPgnnsonsta onv fGhlrosed sau udrhc ied atsHnts.ade tzendeGü ednwru esi mu 9 Uhr nvo den Mnnena dre shaheczltlfügScetens aodconrCi nvo 4818 .e .V ma aeuwofrWnr - tgrztihiece orv end ettGnieondstes in rde tSd.at enNeb dre reeswnhc neoanK oicodrC""na thneta ide Melderiigt uhac neei eHsckübhnae nud eine iernekle aKnneo .abedi

eNebn den ntnuerreitio cSüztnhe rndtefu na imesed agT hacu D.r nfSfeet Shu,tt Leetir des huhuKirecrostsinlt umssueM eiwso bErim-etügrOerrexbse Raoldn Meigtlnh dnu eedssn Fura Angetnre eimlan uereF ebe.ng Frü esdise tkstuaelra tkeaSelkp thnate isch dei oKainneer rvabo edi nGeugnnehgemi omv Sattatdm dnu acuh vom Wsr-ase dnu hicharftafsSfmt AS(W) atluSdnrs oli.neehgt

zur Startseite