Rostock : Keine Versorgung mit Warmwasser in Dierkow

Bei der Warmwasserversorgung kommt es im Stadtteil Dierkow zu einer Unterbrechung in der Versorgung.
Bei der Warmwasserversorgung kommt es im Stadtteil Dierkow zu einer Unterbrechung in der Versorgung.

Aufgrund von Sanierungsarbeiten am Fernwärmenetz am 12. und 13. August kann es zu Einschränkungen kommen.

von
06. August 2020, 18:40 Uhr

Dierkow | Die Wärmeversorgung für den Stadtteil Dierkow wird von Mittwoch, 12. August, 0 Uhr, bis Donnerstagabend, 13. August, 22 Uhr, aufgrund von Modernisierungsmaßnahmen des Fernwärmenetzes unterbrochen, teilten die Rostocker Stadtwerke am Donnerstag mit. Das Unternehmen wird dabei unter anderem Armaturen erneuern, die für den Betrieb des Netzes notwendig sind.

Wärmeversorgung zukünftig sichern

Es handele sich dabei um Streckenarmaturen, in entsprechend großen Dimensionen, durch die der gesamte Wärmebedarf für die Heizungen und die Trinkwarmwassererzeugung von Dierkow fließt. Die Maßnahme sei notwendig, um auch in Zukunft die sichere Wärmeversorgung für die Kunden in diesem Bereich gewährleisten zu können.

Der Austausch der Armaturen findet in einem unter der Erde befindlichen Bauwerk im Kurt-Schumacher-Ring statt und ist für die Öffentlichkeit kaum sichtbar. Im Vorfeld erfolgt eine umfassende Information über die Baumaßnahmen an die betroffenen Wohnungsgesellschaften, Vermieter und Geschäftskunden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen