Schmutzige Schulen : Rostock soll Messlatte für Putzkräfte höher legen

Katrin Zimmer von 01. März 2021, 19:28 Uhr

nnn+ Logo
In Rostocker Schulen soll gründlicher geputzt werden, fordern mehrere Fraktionen der Bürgerschaft.
In Rostocker Schulen soll gründlicher geputzt werden, fordern mehrere Fraktionen der Bürgerschaft.

Das fordert die CDU/UFR-Fraktion der Bürgerschaft. Oft würden verabredete Leistungen nicht erbracht, sagt die Stadt.

Rostock | In Schulen in Rostock wird nicht gut genug geputzt. Das finden zahlreiche Mitglieder der Bürgerschaft. Die CDU/UFR-Fraktion fordert höhere Qualitätsstandards, die Linke will – statt externe Firmen zu beauftragen – städtische Putzkräfte anstellen lassen. Mitglieder des Stadtelternrats hatten die Vorwürfe bereits bestätigt. Doch ganz einfach zu lösen sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite