Mehr Wohnungen und mehr Grün : Rostock sucht nach dem Königsweg zur klimaneutralen Stadt bis 2035

von 05. August 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
154 Wohnungen entstehen am Rosengarten in Rostock. Zuvor war dort eine große Grünfläche.
154 Wohnungen entstehen am Rosengarten in Rostock. Zuvor war dort eine große Grünfläche.

Das Radwegenetz muss ausgebaut und der ÖPNV attraktiver werden, sagt Bausenator Holger Matthäus (Grüne) – auch durch Gratisfahrten. Neue Wohnungen sieht die Landtagsabgeordnete Eva-Maria Kröger (Linke) in luftigen Höhen.

Rostock | Im Rosengarten in der Rostocker Innenstadt ist die Entscheidung längst gefallen. Dort musste ein Stück der einzigen größeren Grünanlage im Umkreis rund 150 neuen Wohnungen weichen, die die Genossenschaften Schiffahrt-Hafen und Marienehe bauen. Im Juli war Richtfest, die Einzüge sind im Herbst 2022 geplant. Immer wieder stehen Stadtplaner und Politiker...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite