Rostock : Kulturhafen-Angebot wird gut angenommen

von 31. August 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Haben den Kulturhafen auf die Beine gestellt: Dana Bauers vom Circus Fantasia, Thomas Fanter vom Mau Club und Martina Witte, Theaterintendantin der Bühne 602.
Haben den Kulturhafen auf die Beine gestellt: Dana Bauers vom Circus Fantasia, Thomas Fanter vom Mau Club und Martina Witte, Theaterintendantin der Bühne 602.

Organisatoren von Circus Fantasia, Compagnie de Comédie und Mau Club ziehen positives Fazit. Neuauflage nicht ausgeschlossen.

Rostock | Konzerte, Theater, Zirkusprojekte - auch während der Pandemie ermöglicht das Projekt Kulturhafen im Rostocker Stadthafen zahlreiche Veranstaltungen. Als vor sechs Wochen das erste Konzert gegeben wurde, war das für alle Beteiligten ein ambitioniertes Vorhaben. Circus Fantasia, Mau Club und die Compagnie de Comédie haben sich unter dem Dach des rot-weiß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite