Künstliche Intelligenz : Rostocker Wissenschaftler tagen zur Zukunft der Medizin

von 17. September 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Künstliche Intelligenz in der Medizin kann heute schon Gesichter auf Krankheitssymptome wie eine erhöhte Körpertemperatur scannen. (Symbolbild)
Künstliche Intelligenz in der Medizin kann heute schon Gesichter auf Krankheitssymptome wie eine erhöhte Körpertemperatur scannen. (Symbolbild)

Am Freitag findet in Warnemünde ein Workshop zum Thema Künstliche Intelligenz in der Medizin statt, der vom Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Rostock veranstaltet wird. Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft sind vor Ort.

Rostock | Einen Umbruch wie diesen hat die Medizin – und die Medizintechnik – seit Langem nicht mehr gesehen. Die Künstliche Intelligenz (KI) werde „die Schlüsseltechnologie des digitalen Wandels“ in der Medizin, so Prof. Klaus-Peter Schmitz, Direktor des Instituts für Implantattechnologie und Biomaterialien in Warnemünde. Gerade auf dem Gebiet der Datenvera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite