Rostock : Ortsbeirat diskutiert Zebrastreifen in Warnowstraße

von 04. September 2020, 18:30 Uhr

nnn+ Logo
Damit Fußgänger besser über die Warnowstraße kommen, könnte in der Warnowstraße ein Fußgängerüberweg errichtet werden. Auf der nächsten Sitzung des Ortsbeirat sollen die Vorschläge diskutiert werden.
Damit Fußgänger besser über die Warnowstraße kommen, könnte in der Warnowstraße ein Fußgängerüberweg errichtet werden. Auf der nächsten Sitzung des Ortsbeirat sollen die Vorschläge diskutiert werden.

Zu schnell fahrende und zu viele Autos sind ein Problem im Petriviertel. Daher soll die Stadt nun nachbessern.

Rostock | Für Agnes Petersen aus dem Petriviertel ist der Verkehr in der angrenzenden Warnowstraße ein echtes Ärgernis. Denn zu viele Autofahrer würden die Anwohnerstraße als Abkürzung nutzen und dabei noch zu schnell fahren. Abhilfe könnten ein Zebrastreifen und zusätzliche Markierungen schaffen. Die Mitglieder des Verkehrsausschusses des Ortsbeirats Stadtmitt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite