Rostock : Paul Friedrich Scheel Schulzentrum wird Partnerschule des Sports

von 14. Oktober 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Die stellvertretende Schulleiterin des Schulzentrum Paul-Friedrich-Scheel, Kerstin Koepke (links), und Max Kachel, Nachwuchssport-Koordinator beim Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport MV, schätzen die langjährige Kooperation der beiden Partner als sehr produktiv ein.
Die stellvertretende Schulleiterin des Schulzentrum Paul-Friedrich-Scheel, Kerstin Koepke (links), und Max Kachel, Nachwuchssport-Koordinator beim Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport MV, schätzen die langjährige Kooperation der beiden Partner als sehr produktiv ein.

Der Verband für Behinderten- und Rehabilitationssport Mecklenburg-Vorpommern erhofft sich durch die Kooperation eine engere Zusammenarbeit. Die Kommunikation soll intensiviert werden.

Rostock | Sport treiben, das ist für die Kinder und Jugendlichen des Rostocker Schulzentrums Paul-Friedrich-Scheel für körperbehinderte Schüler (Scheel-Schule) in der Südstadt nicht abwegig – trotz Bewegungsbeeinträchtigungen. Dazu motiviert werden sie schon seit rund zehn Jahren durch die Zusammenarbeit der Einrichtung mit dem Verband für Behinderten- und Reha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite