Buga 2025 : Rostocker Warnow-Rund soll Radler und Spaziergänger begeistern

von 01. Dezember 2020, 19:00 Uhr

nnn+ Logo
Zur Buga 2025 soll das Warnow-Rund Fußgänger und Radfahrer unter anderem auch am Rostocker Stadthafen entlang führen und an einigen stellen die Möglichkeit bieten, sein Fahrrad zu reparieren.
Zur Buga 2025 soll das Warnow-Rund Fußgänger und Radfahrer unter anderem auch am Rostocker Stadthafen entlang führen und an einigen stellen die Möglichkeit bieten, sein Fahrrad zu reparieren.

Zwei Wege sollen unterschiedlich schnell befahren werden. Arbeiten könnten 2021 starten.

Rostock | Kräftig in die Pedale getreten und vom Stadthafen aus einmal um die Warnow geradelt, direkt daneben machen Rostocker einen Spaziergang am Ufer. Entlang des Warnow-Rund soll bis zur Bundesgartenschau (Buga) 2025 auf zwei bis drei Spuren unterschiedlich sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite