No Cruise Day : Rostocker demonstrieren gegen Kreuzfahrttourismus

von 28. August 2020, 16:55 Uhr

nnn+ Logo
Lautstark zogen die Teilnehmer des ersten Rostocker No Cruise Day über den Doberaner Platz.
Lautstark zogen die Teilnehmer des ersten Rostocker No Cruise Day über den Doberaner Platz.

Am Freitag versammelten sich rund 200 junge Menschen, um mehr Klimaschutz einzufordern.

Rostock | Überwiegend junge Menschen versammelten sich am Freitagnachmittag zu einer Demonstration gegen die kommerzielle Kreuzfahrtindustrie in der Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt (KTV). Zu diesem No Cruise Day hatte die Initiative Rostock for Future aufgerufen. Am Protestzug, der sich vom Doberaner Platz über den Neuen Markt bis hin zum AIDA-Hauptsitz be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite