Nach Aus bei Miss Germany : Rostockerin Sina-Laureen will weiter Frauen mit Lipödem Mut machen

von 14. Januar 2022, 15:51 Uhr

nnn+ Logo
Von der Vorstellung Miss Germany 2022 zu werden musste die Rostockerin Sina-Laureen Lange sich verabschieden. In die Top 22 schaffte sie es nicht.
Von der Vorstellung Miss Germany 2022 zu werden musste die Rostockerin Sina-Laureen Lange sich verabschieden. In die Top 22 schaffte sie es nicht.

Seit der vergangenen Woche ist klar, dass die 28-Jährige nicht unter den Top 22 Kandidatinnen ist. Nach erster Traurigkeit will sie nun 2022 dennoch mit großen Projekten durchstarten.

Rostock | Die Reise bei Miss Germany ist für die Rostockerin Sina-Laureen Lange vorbei. Vergangenen Donnerstag wurden die letzten Kandidatinnen für die Top 22 verkündet, der Name der 28-Jährigen fiel dabei nicht. Direkt nach der Verkündung sei sie enttäuscht gewesen und habe sich gefragt, „warum mein Thema final dann nicht so wichtig war wie andere, die jetzt we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite