Verkehr in Rostock : Stadt und Politik beraten über Raser vor der Kita Rappelkiste

von 26. Oktober 2020, 19:00 Uhr

nnn+ Logo
Schwierig einzusehen: Oft kommen sich Autos und Passanten zu nahe, so die Meinung vieler Anwohner.
Schwierig einzusehen: Oft kommen sich Autos und Passanten zu nahe, so die Meinung vieler Anwohner.

Eine Verkehrsmessung belegt die Sorgen der Anwohner. Nun sollen Gespräche folgen.

Rostock | Die Auseinandersetzung um die Verkehrssituation vor der Kita Rappelkiste in der Brahestraße schwelt seit einiger Zeit. Die Vorwürfe der Anwohner: Das Tempo-30-Limit werde nicht eingehalten, Rasen in Kauf genommen, Sicherheitsbedenken der Anwohner klein geredet. Aktuelle Verkehrsmessungen des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) belegen nun, dass die Befür...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite