Rostock : Standortsuche für Eis- und Schwimmhalle beginnt wieder von vorne

von 25. September 2021, 16:18 Uhr

nnn+ Logo
Die rund um die Messehalle in Rostock-Schmarl untersuchten Standorte für eine neue Eis- und Schwimmhalle wurden von der Hansestadt alle als zu klein befunden.
Die rund um die Messehalle in Rostock-Schmarl untersuchten Standorte für eine neue Eis- und Schwimmhalle wurden von der Hansestadt alle als zu klein befunden.

Am Großprojekt einer kombinierten Eis- und Schwimmhalle in Rostock scheiden sich die Geister. Der Sportausschuss hat sich klar gegen eine Trennung des Projektes an verschiedenen Standorten ausgesprochen.

Rostock | Die Standortsuche für den Neubau einer kombinierten Eis- und Schwimmhalle in Rostock dauert an – und muss nun quasi von vorne beginnen. Denn wie die Stadtverwaltung jetzt festgestellt hat, erfüllt keiner der vier untersuchten Standorte auf dem Messegelände Schmarl sowie am Dierkower Damm die erforderlichen Voraussetzungen. Für die kombinierte Halle er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite