Digitale Kontaktnachverfolgung : Über 800 Einrichtungen in Rostock nutzen die Luca-App

von 09. März 2021, 18:03 Uhr

nnn+ Logo
Mit der Nutzung der Luca-App in Rostock will Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) die Hansestadt zur Smile City machen.
Mit der Nutzung der Luca-App in Rostock will Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) die Hansestadt zur Smile City machen.

Damit ist die Hansestadt Vorreiter in Sachen digitaler Kontaktnachverfolgung.

Rostock | Bereits nach wenigen Tagen haben sich schon über 800 Einrichtungen und Orte in und um Rostock bei der Luca-App zur digitalen Kontaktverfolgung angemeldet, teilte die Stadt am Dienstag mit. „Damit sind wir Vorreiter-Stadt in Deutschland für Menschen und Unternehmen, die smarte Lösungen für ihren Alltag brauchen“, sagte Oberbürgermeister Claus Ruhe Mads...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite