Universitätsmedizin Rostock : Neue Schmerztagesklinik eröffnet

von 06. Oktober 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Dr. Jörn Bajorat (l.) und Dr. Daniel Reuter (r.) begrüßen Silvio Berg und Antje Köhler. Sie sind die ersten Patienten der Schmerztagesklinik.
Dr. Jörn Bajorat (l.) und Dr. Daniel Reuter (r.) begrüßen Silvio Berg und Antje Köhler. Sie sind die ersten Patienten der Schmerztagesklinik.

Hier sollen Patienten mit chronischen Schmerzen fortan besser behandelt werden können.

Rostock | Seit Montag, 5. Oktober, hat die Universitätsmedizin Rostock ihr Angebot für Patienten, die unter chronischen Schmerzen leiden, mit einer neuen Schmerztagesklinik erweitert. Unter der oberärztlichen Leitung von Dr. Jörn Bajorat gibt es nun in der Doberaner Straße acht teilstationäre Plätze, um Patienten eine Erleichterung auf ihrem oftmals langem Leid...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite