Rostock : Verkaufsoffener Sonntag abgesagt

von 28. August 2020, 10:03 Uhr

nnn+ Logo
Weitgehend menschenleer ist der Universitätsplatz am Boulevard Kröpeliner Straße in der Rostocker Innenstadt. (Archivbild vom 18. März)
Weitgehend menschenleer ist der Universitätsplatz am Boulevard Kröpeliner Straße in der Rostocker Innenstadt. (Archivbild vom 18. März)

Grund ist die gedämpften Kauflust der Rostocker und ein Konflikt zwischen Ladenöffnungsgesetz und Corona-Maßnahmen.

Rostock | Für Sonntag, den 4. Oktober, wird kein verkaufsoffener Sonntag in der Rostocker City beantragt. Das teilte der Verein City-Kreis Rostock am Freitag mit. Grund sei die "sehr unsichere Aussicht auf einen wirtschaftlichen Erfolg." Frequenz und Umsätze seien noch weit von den Zuständen vor der Corona-Pandemie entfernt. Darüber hinaus werde die Lust am Eink...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite