Von Rostock in die Welt : Reederei Cords gehörte zu den größten in der Hansestadt

von 25. Oktober 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Die Schiffe der Rostocker Reeder-Familie Cords waren nach Familienmitgliedern benannt.
Die Schiffe der Rostocker Reeder-Familie Cords waren nach Familienmitgliedern benannt.

Bis zum Zweiten Weltkrieg war sie sehr erfolgreich. Ein Urenkel des Gründers ist heute Rektor der Universität.

Rostock | Krahnstöver, Lehment, Heinkel – diese Namen sind in Rostock bekannt. Sie und zahlreiche andere stehen für viele Jahrzehnte blühender Wirtschaft. Von manchen ist nicht viel mehr geblieben als Erinnerung, die langsam verblasst. Andere jedoch haben sich sehr lange Zeit behauptet oder existieren heute noch. In der NNN-Serie wird die Geschichte alteingesess...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite