Winterdienst in Rostock : Stadtentsorgung hat 395 Kilometer Straßen im Blick

von 21. November 2020, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Winterdienst der Stadtentsorgung Rostock: Kraftfahrer Norbert Heider ist in einem der kompakten Räum- und Streufahrzeuge in der Altstadt unterwegs.
Winterdienst der Stadtentsorgung Rostock: Kraftfahrer Norbert Heider ist in einem der kompakten Räum- und Streufahrzeuge in der Altstadt unterwegs.

Für dieses Jahr hält die Rostocker Stadtentsorgung mehr Streumittel vor als für den letzten Winter.

Rostock | Es stürmte und goss aus Kübeln in den vergangenen Tagen und der erste Schneeregen fiel in der Hansestadt bereits. Langsam scheint die Rostocker Stadtentsorgung sich darauf vorbereiten zu müssen, ihre eigentliche Arbeit zugunsten des Winterdienstes ein wenig zu verlagern.  "Unabhängig davon sind wir aber vorbereitet und einsatzfähig", sagte Steffen Böhm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite