Kanu-Polo : Heißer Tanz auf dem Wasser steht bevor

Gespielt wird auf einem 35 mal 23 Meter großen Feld mit jeweils fünf Feldspielern in speziellen drei Meter langen Polo-Kajaks. Das Ziel besteht darin, den Ball in 1 mal 1,5 Meter großes Tor in zwei Metern Höhe zu befördern.
Gespielt wird auf einem 35 mal 23 Meter großen Feld mit jeweils fünf Feldspielern in speziellen drei Meter langen Polo-Kajaks. Das Ziel besteht darin, den Ball in 1 mal 1,5 Meter großes Tor in zwei Metern Höhe zu befördern.

Am Wochenende findet das 13. Internationale Kanupolo-Turnier der Uni Rostock statt

von
26. Juni 2018, 12:00 Uhr

Im Flussbad am Mühlendamm geht es am Sonnabend und Sonntag heiß her auf dem Wasser. Dann findet das 13. Internationale Kanupolo-Turnier der Universität Rostock statt, unter anderem mit einem Team aus Kopenhagen. Insgesamt werden 22 Mannschaften an den Start gehen. „Aufgrund der stets tollen Atmosphäre erfreut sich das Rostocker Turnier einer hohen Beliebtheit“, sagt János Zierath von der Kanupolo-Gruppe der Universität Rostock und ergänzt: „Wir sind auch in diesem Jahr wieder zwei Monate vor Turnierbeginn ausgebucht gewesen“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen