Guten Morgen, Rostock : Ist hier etwa Magie im Spiel?

nnn+ Logo
claudio-schwarz-purzlbaum-nYJJjgfoU5U-unsplash.jpg

Manche Ereignisse lassen einen stutzend zurück, findet Antje Kindler.

Exklusiv für
NNN+ Nutzer
nnn+ Logo

von
13. Juli 2020, 05:00 Uhr

Mein Briefkasten ist  wahrlich ein magisches Ding. Nicht etwa, weil dort wie von Zauberhand  Briefe reinflattern. Nein, mein  Exemplar scheint offenbar die Größe des Einwurfschlitzes variieren zu können. ...

nieM eiresBntafk  ist ahhlrwic ien gemihcssa .ngDi iNhct ewta, iwle drto iwe nov anaZhuedr b feeriB latnifter.nre niNe,  meni erxmlpEa schetin ebornaff eid rßeöG sed isnrEsuwfzhelcit veiiraern zu n.ennök

So ndaf cih enettzls ine enilkse äecnPchk ni mde ahengcsnsbsleeo ibAte,l auf dsa ich ncsoh .eetatrw saW imhc utwenerd arw ebar ide h,aTetasc sasd der toKnra ovn nenise aneßM cnglumöhi udchr ned iammxal nur ewat ein Ditrtle os rientbe lihSztc pnsesa nnokt.e dnU iatehsbcr usKaenchntrpus eftnehl ptlemkto ma Pneäkc.hc

enWn das dcoh achu eib egennuRnch fnreotekiniun üewdr – in ktemhgreuer seWei .aücntrhil ieB enblArntegiätnez eishtcn shic dre teafnBksier ja cahu erehernwv uz lo,nlwe os rtüzlnekl eiw sie ammlnhac eush,enas cemdnha sei ichs nde geW nnad hcod uhrcd den hizcStl mpgkfetä n.heba

zur Startseite