Admannshagen : Jugendliche und Senioren ziehen in ein gemeinsames Haus

von 19. Januar 2020, 20:00 Uhr

nnn+ Logo
Mit der Eröffnung des Mehrgenerationenhauses in Admannshagen können jetzt die Seniorenbeauftragte Ilse Ziebell (l.) und Sozialpädagogin Kerstin Reich Freizeitveranstaltungen für Jung und Alt anbieten. Mit dabei der Bürgermeister der Gemeinde Adamannshagen-Bargeshagen Uwe Leonhardt (parteilos, r.) und der Vorsitzende des Gemeindesozialausschusses Hans-Peter Stuhr (CDU).

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite