Bienenaktien in Sanitz : Schüler sammeln Kartoffeln um Insektensterben zu verringern

von 05. September 2021, 05:00 Uhr

nnn+ Logo
Bauer Christian Zehe ist stolz, dass er der Gesellschaft etwas zurückgeben kann.
Bauer Christian Zehe ist stolz, dass er der Gesellschaft etwas zurückgeben kann.

Um das Geld für eine Bienenaktie aufbringen zu können, sammelte eine Schulklasse aus Ribnitz-Damgarten am Freitag in Sanitz Kartoffeln. Das Geld durch den Verkauf geht an den Landwirt, um seine Bienenwiese zu unterstützen.

Sanitz | Schon zum dritten Mal bemühte sich am Freitag die Klasse 9/2 des Richard-Wossidlo Gymnasiums in Ribnitz-Damgarten, einen Sanitzer Bauern dabei zu unterstützen, seine Blumenwiese weiter instand halten zu können. Dafür sammelten sie Kartoffeln und verkaufen diese demnächst an ihre Mitschüler. Der Gewinn geht an den Bauern. Zum einen sollen die Schüler s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite