Ospa hilft Feuerwehrvereinen : Bargeshäger planen Gedenkstätte für Kameraden

von 28. Februar 2021, 19:00 Uhr

nnn+ Logo
Um ihre verstorbene Kameraden in Ehren halten zu können, planen Hannes Reske und die anderen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Admannshagen-Bargeshagen eine Gedenkstätte.
Um ihre verstorbene Kameraden in Ehren halten zu können, planen Hannes Reske und die anderen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Admannshagen-Bargeshagen eine Gedenkstätte.

Bei der Umsetzung könnte die neue Aktion der Ospa-Stiftung helfen.

Rostock/Bargeshagen | Derzeit ist es recht ruhig auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Admannshagen-Bargeshagen. Die Tore, hinter denen die Löschfahrzeuge stehen, sind meist geschlossen. Im Corona-Jahr 2020 sank die Zahl der Einsätze. „Das hat man ganz deutlich gemerkt“, sagte Wehrführer Torsten Reske. 15-mal mussten die Kameraden ausrücken, normalerweise sind es 20 b...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite